Benjamin Schwenk

Hr Schwenk

Name: Benjamin Schwenk
Alter: 37
Studiengang: Betriebswirtschaftslehre
Fachrichtung: Hotel- und Tourismusmanagement
Kooperationspartner: Romantik Hotel FREUND & SPA-Resort

Die drei Jahre an der Internationalen Berufsakademie (iba) sind wie im Flug vergangen – sicherlich auch Dank der Abwechslung, die sich durch die kontinuierliche Mischung aus beruflicher Praxis und theoretischem Studium ergeben hat. Ausschlaggebend bei meiner Entscheidung für die iba war, dass ich nach einem Studium gesucht habe, das mir in möglichst kompakter, zeitsparender Weise eine gute fachliche Grundlage für meine weitere Laufbahn im Hotelmanagement bietet. Da ich gerne im Raum Nordhessen wohnen bleiben wollte, kam da für mich eigentlich nur die iba in Frage.

Durch die iba bin ich auch auf mein ausbildendes Unternehmen aufmerksam geworden, bei dem ich noch heute arbeite. Hierbei haben sich praktische Mitarbeit und theoretische Wissensvermittlung gut ergänzt, da die iba in vielen Bereichen versucht hat, uns als Studierenden einen geweiteten Horizont zu vermitteln. Viele Themen, die meine heutige Arbeit im Hotel prägen, wurden in den fachspezifischen Einheiten meines Studiums bereits durchdacht und diskutiert.

Natürlich können in drei Jahren Studium nicht alle Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt werden, die man erst durch mehrere Jahre beruflicher Praxis erlangen kann. Aber viele grundsätzliche Themen und Fragestellungen konnten angesprochen werden – künftig liegt es an jedem Studierenden, auf dem Gelernten aufzubauen und weitere Praxiserfahrung zu sammeln! Auch dank meines Abschlusses an der iba konnte ich direkt nach meinem Studium die Position des Direktionsassistenten bei meinem jetzigen Arbeitgeber übernehmen, der bereits Kooperationspartner während meines Bachelorstudiums war.